Marketing Efficiency mit DILAX

Wir, die wir in unserer freien Zeit Shoppen gehen, entscheiden uns bewusst zwischen Freizeitangeboten wie Sport, Freunde oder auch Kino. Shopping steht längst schon in direktem Wettbewerb zur Freizeitindustrie. Wir wollen etwas erleben, wollen anfassen, wollen überrascht werden, wollen das Kind in uns Staunen lassen. Wir wollen unterhalten werden. Erlebnis pro Quadratmeter heißt die Zauberformel. Und wie vermarkten wir das? Gutes Marketing beginnt damit seine Kunden zu kennen.

POS-Kampagnen, Rabatt-Aktionen, In-Store-Events, Pop-up Stores…

Der aufgeklärte Kunde hat hohe Ansprüche. Und möchte informiert werden. TV- oder Radio-Spot, Plakat, Anzeige oder Flyer, Guerillapromotion, Newsletter… die Werbewelt bietet tausendundeine Möglichkeit, um Sonderaktionen an den Mann bzw. an die Frau zu bringen.

Und analog weicht digital. Gaben noch vor einigen Jahren riesige Werbeplakate oder Anzeigen verheißungsvolle Markenversprechen, findet Branding heute im Internet statt. Dies birgt enorme Potenziale, wenn ich sie zu nutzen weiß. Mit DILAX lässt sich jede Aktion, jede Werbemaßnahme und jeder Euro, den man in die Hand genommen hat, messen, aus- und bewerten.

So sind Technologien wie Beacons, digitale Kundenkarten mit integrierten SDKs, digitales Couponing, Sensoren zur Alters- und Geschlechtserkennung und Public-WiFi-Infrastrukturen Quellen für lokale Daten, welche kanalübergreifend aggregiert und datenschutzkonform in konkreten Analysen und Handlungsempfehlungen umgewandelt werden können.

Wer ist meine Kunde?

Eine bunte Mischung gut unterwegs

Marketingbudgets sind nicht unerschöpflich. Daher möchte ich als CMO genau wissen wo ich effektiv arbeite und wo sich zu hohe Streuverluste verstecken. Ausgaben müssen im Verhältnis stehen, Budgets gezielt geplant werden und Ausgaben möglichst punktgenau landen. Am Ende steht immer die berechtigte Frage: Haben sich Aufwand und Investment gelohnt?

Es gibt nur einen Kanal: Meinen Kundenn. Er steht im Zentrum meines Handelns. Um ihn wirkungsvoll anzusprechen, muss ich wissen wer er ist, was ihn interessiert und wo ich ihn am besten erreiche.

DILAX erfasst, analysiert und verknüpft lokale Daten zu einem aussagekräftigen Ganzen:

  • Wer ist er?
  • Woher kommt er?
  • Wie lange bleibt er?
  • War er schon mal da, oder kommt er zum ersten Mal?
  • Wie alt ist er? Oder ist es eine Sie?
  • Wo wohnt er?
  • Wie und wo bewegt er sich im Store, aber auch im näheren Umfeld?
  • War er auf meiner Webseite und kauft offline, wofür er sich online schon interessiert hat?
  • Welche Marken bzw. Produkte interessieren ihn noch?

Lokale Daten

spiegeln die Store-Realität

Lokale Daten, die im Store anonym erfasst werden, beschreiben die Store-Realität im Detail: Besucherzahlen, Laufwege, Hot Spots, Cold Spots. Wer bewegt sich wann, wie, wo, wohin und wieviele Personen sind es? Die Informationen ermöglichen mir in den Bereichen Produkt, Personal, Inszenierung und Energieversorgung Maßnahmen zu ergreifen, um Besucherfrequenz, Conversion Rate, Capture Rate, Wiederkehrerrate zu optimieren.

DILAX geht noch weiter und bietet über die reinen Zahlen hinaus eine detaillierte Auswertung über Alter, Geschlecht, Einkommen, Wohnort, Interessen und viele andere wertvolle Charakteristika meines Kunden, die mich in die Lage versetzen, ihn und potenzielle Käufer mit relevanten Inhalten da abzuholen, wo sie sich tatsächlich aufhalten.

Was bringt mir das?

Schnelles und wirkungsvolles ReAgieren

Dank genauer Informationen kann ich reagieren, um sinnvoll zu agieren: Ich kann meinen Store effizient bespielen, kann evaluieren, korrigieren und optimieren. Ich kann meinen ROI berechnen und erkennen, ob meine Kampagne Wirkung auf die Kundenfrequenz hat. Das sind die Basics.

DILAX kann noch mehr als Zahlenwerk

DILAX bietet die Grundlagen für eine effiziente One-Channel-Strategie.
Wir bilden die verschiedenen Kanäle, auf denen Sie Ihren Kunden ansprechen, zentral ab und können Benchmarks definieren.

Kein Store, ob offline oder online, ist wie der andere, kein Marke wie die andere – die Anforderungen und Ansprüche sind individuell. Wir entwickeln gerne mit Ihnen gemeinsam Ideen, die auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt sind, denn nur so sind optimale Ergebnisse möglich. Und die wünschen wir uns. Denn: was wäre Innenstadt ohne eine gesunde Einzelhandelslandschaft? Grau und öde, sie würde sterben. Wir wünschen uns Innenstädte, die bunt und vielfältig sind, Innenstädte die leben. Bessere Städte sind nur möglich dank besserer Geschäfte – dafür setzen wir uns ein.

Datenschutz­hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren