Fleet Management mit DILAX

Fahrzeit, das ist die Zeit, in der der öffentliche Nahverkehr Geld verdient. Jede Verspätung, jeder Ausfall, jede Leerfahrt bedeuten weniger Einnahmen. Wir unterstützen Sie im Fleet Management dabei, an jedem Tag, das ganze Jahr unterwegs besser zu sein.

Die Zeit, die Sie als Verkehrsplaner und Manager des öffentlichen Nahverkehrs in ein intelligentes Fleet Management stecken, macht sich vielfach bezahlt. Das wissen wir und deshalb haben wir für Sie ein Portfolio entwickelt, das sich auf die Herausforderungen des ÖPNV in Zeiten begrenzter Ressourcen und wachsender Ansprüche konzentriert.

Local Data

bringen Qualität ins Netz

Wir messen die Fahrgastzahlen, die Pünktlichkeit und die Auslastung in Echtzeit. Messdaten wie die gefahrenen Personenkilometer sind unter anderem für die Einnahmeaufteilung in Verkehrsverbünden entscheidend. Aber im Alltag von Verkehrsbetrieben bekommen die gesammelten lokalen Daten zukünftig noch viel mehr Gewicht.

Denn wir erfassen zusätzlich Fahrtverlaufs- und Fahrzeugdaten im gesamten Streckennetz. All diese Daten aus den Fahrzeugen kombiniert unser Analytics-Tool Citisense mit Fahrplan-, Zeit- und Ortsangaben sowie Haltestellen und noch weiteren Datenquellen, etwa mit Ticketdaten, FIS-Daten, Mobilfunkdaten, lokalen Events, Kalender- und Wetterdaten.

Fakten werden zu Ideen

für Entscheider

Aus der hochkomplexen Datenbank von Citisense erhalten Sie über ein individuell konfiguriertes Dashboard dynamische Reports zur Analyse und Evaluation der Performance Ihrer Flotte. Sogar in Echtzeit. Die genutzten Daten sind validiert, konzise und plausibel. Auch das Verhalten der Fahrgäste, die Bewegungsmuster etwa beim Umsteigen, kann Citisense durch Algorithmen und Hochrechnungen beschreiben.

Wie zufrieden waren meine Fahrgäste heute?

Die Reports sind eine wichtige Grundlage für die Arbeit der Planer und Strategen in Verkehrsbetrieben und Verkehrsverbünden. DILAX Citisense setzt die verschiedenen relevanten Faktoren miteinander in Beziehung und visualisiert die Ergebnisse tagesaktuell und im zeitlichen Verlauf.

Das hilft zum einen bei der Auswertung: Wie gut war die Auslastung meiner Fahrzeuge heute Nachmittag? Und in dieser Woche? In diesem Monat? Wie pünktlich waren wir? Wie viele Ausfälle gab es?

Was macht meine Fahrgäste morgen zufrieden?

Zum anderen helfen diese Daten bei der Konzeption zukünftiger Angebote. Sie können Prognosen und Simulationen zu veränderten Strecken und Haltestellen abrufen.

Damit erhalten Sie mehr Sicherheit in der strategischen Planung Ihrer Ressourcen: Wieviele neue Fahrzeuge brauche ich? Welcher Fahrzeugtyp mit welcher Sitzplatzzahl ist am besten geeignet? Wieviele Fahrgäste kann ich damit am Tag befördern? Wieviel Personal wird zusätzlich gebraucht?

Zufriedenheit x Zufriedenheit = mehr Fahrgäste

Mehr Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse meiner Fahrgäste sowie die Chance, schneller auf veränderte Nachfrage im urbanen Raum zu reagieren sind entscheidend, damit wir unser Angebot attraktiv gestalten und so neue Kunden gewinnen können.

Denn der zufriedene Kunde, die zufriedene Kundin, wird im urbanen Transit immer wichtiger. Sie fahren nicht nur stressfrei und komfortabel Bahn und Bus, sondern sie empfehlen dieses Mobilitätsangebot auch Freunden und Bekannten. Das ist die beste Werbung, um andere zum Umsteigen in den öffentlichen Nahverkehr zu bewegen.

Das DILAX Fleet Management ist sozusagen eine Schlüsseltechnologie im urbanen Raum – für mehr Kundenzufriedenheit und Umsatz.

Benefits

Intelligentes Fleet Management bringt neue Werte in die Bilanz

  • Einsparung durch Prozessoptimierung: Dokumentation aller Verspätungen, Ausfälle, Überlastungen der Flotte und anderer Störungen im Betrieb.
  • Optimierte Fahrplansteuerung: Höhere Verfügbarkeit der Flotte und weniger Störungen im Betriebsablauf, sowohl langfristig als auch zeitnah.
  • Positive Kundenbindung: Verbesserung der Pünktlichkeit für die Fahrgäste.
  • Kostenreduktion: Bessere CO2-Bilanz der Flotte (kraftstoffintensive Routen oder Fahrzeugtypen ermitteln und verbessern).
  • Proaktive Reparaturplanung: Fernzugriff auf Fahrzeug- und DILAX AFZ-Daten zur vorausschauenden Wartung und Reparaturplanung, um Reparaturen und Werkstattzeiten zu reduzieren.

Warum ist das wichtig?

Alles rollt, um Werte maximal zu nutzen

Unerwartete Ausfälle und Fehler kosten Unternehmen wertvolle Zeit und viel Geld. Denn es hindert Mitarbeiter daran, ihre Arbeit zu tun, unterbricht die Produktion und kann je nach Industrie zum Verlust eines Großteils des Kundenvertrauens führen.
Jennifer Ho in Current

Fleet Management ist heute schon eine anspruchsvolle Aufgabe. Mit der zunehmenden E-Mobilität wird sie noch komplexer. Deshalb haben wir frühzeitig begonnen, für alle, die die Fahrzeugflotte Tag für Tag vorausschauend und optimal einsetzen wollen, nicht nur die nötigen Daten mit AFZ-Sensoren in Echtzeit zu sammeln, sondern auch die Analyse und Evaluation durch ein intelligentes Tool zu ermöglichen. Das Fleet Management senkt die Betriebskosten und unterstützt die optimale Einsatzplanung der Fahrzeuge auf allen Strecken.

Pünktlichkeit, auf die sich alle verlassen können

Die Studie zeigt, dass Pünktlichkeit für Fahrgäste die höchste Priorität hat. Sie zeigt außerdem, dass die Zufriedenheit mit der Pünktlichkeit geringer ist als die allgemeine Zufriedenheit mit dem Busangebot.
urbantransportgroup 2014

Nirgendwo ist es schwieriger pünktlich zu sein als in der Großstadt. Mit den Echtzeitinformationen aus dem Fleet Management zur Position und Belegung der Fahrzeuge auf digitalen Karten werden Fahrer und Disposition schneller über Störungen informiert und können reagieren. Das DILAX Fleet Managements eröffnet neue Perspektiven zur Gestaltung dieses Qualitätsmerkmals. Denn Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit sind die stärksten Argumente für den Öffentlichen Nahverkehr.

Datenschutz­hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren